• Beatrice Jegerlehner
  • 4. April 2005

Delegiertenversammlung der SLJV

Am Wochenende vom 12./13. März 2005 fand in Andelfingen ZH die diesjährige Delegiertenversammlung der SLJV statt. Das Wochenende stand unter dem Motto «Gegensätze im Leben». Dazu passend fand am Abend das KontraschtFest statt.

Das DV-Wochenende im Herzen des Zürcher Weinlands begann am Samstag um 13.00 Uhr. Am Nachmittag wurden Kurse passend zum Thema geboten. Der Referent Walter Roth erklärte, wie man durch positives Denken sein Leben verbessern und dabei glücklicher werden kann. Zum «Glücklich sein» kann man selbst einiges beitragen. Als Gegensatz zum «Glücklich sein» wusste der Psychotherapeut Markus Frauchiger einiges über Depressionen zu berichten. Diese können biologische, psychologische oder auch soziale Ursachen haben. Depressionen können entstehen, wenn ein Botenstoff im Hirn fehlt. Dieser kann durch Medikamente (Antidepressiva) ersetzt werden. Der Berufsschullehrer und Geograf Martin Better erklärte interessante Studien zum Thema «Kontrast zwischen Stadt und Land». Er erzählte sehr eindrücklich über das Leben in der Stadt, auf dem Land und in der Agglomeration. Er behandelte das Thema von den Standpunkten als Geograf, Politikwissenschaftler, Berufsschullehrer und Raumplaner. Fazit: Sowohl das Leben in der Stadt als auch auf dem Land hat Vor - und Nachteile.

Nach einer Besinnung und dem Nachtessen konnte die Party starten. Die «Stockbacher» spielten zum Tanz auf und schon standen einige Pärchen auf der Tanzbühne. Um Mitternacht boten die drei berner Giele «Starbugs» eine fantastische Tanzshow! Das Publikum klatschte begeistert um Zugabe. Nebst dem vollen Barzelt gab es auch eine Kaffeestube. Dort wurde bis zum Morgen durchgefeiert. Es war ein gelungenes Fest!

Pünktlich um 8.30 Uhr begrüsste der Präsident Martin Muheim zur 49. Delegiertenversammlung der Schweizerischen Landjugendvereinigung. Die Landjugend hat neu 4089 Mitglieder. Nach dem Erfolg des Landjugendkalenders «Landleben-hautnah», wird es auch für das Jahr 2006 wieder einen Kalender geben. Das Motto lautet diesmal «Lifestyle». Es sind mehrere Bilder auf einer Seite geplant. Im Jahr 2006 feiert die SLJV ihren 50. Geburtstag. Das Jubiläum soll gebührend gefeiert werden. Geplant sind Landschaftsbilder während dem Jubiläumsjahr, der Jubiläumswettbewerb und Sportwettkämpfe am 7./8. Juli 2006 sowie schliesslich die eigentliche Jubiläumsfeier am 9. Juli 2006. Für das Jubiläum wurde ein Budget von Fr. 25\'000.- zugesprochen. Appenzeller ChorAn der letzten DV wurde der Mitgliederbeitrag für ein Jahr auf Fr. 4.- pro Mitglied gesenkt. Dieser wurde nun wieder auf Fr. 6.- zurückgesetzt.

Den diesjährigen PR-Cup gewann die Landjugend Pilatus aus dem Kanton Luzern. Stefan Künzi hat seine Amtsdauer als Rechnungsrevisor erfüllt. Als Nachfolgerin wurde Monika Vetsch aus Sevelen gewählt. Regula Mathis und Doris Maurer haben je eine Amtsdauer hinter sich und wurden für weitere zwei Jahre im Vorstand bestätigt. Aus dem Vorstand traten Christoph Ryser nach 2 Jahren, Maya Jucker nach 3 Jahren und Vizepräsidentin Maria Oertle ebenfalls nach 3 Jahren. Diese drei Personen wurden mit gewaltigem Dank gebührend verabschiedet! Neu wurden Christa Beer (BE), Patrick Imper (SG) und als Tageskandidatin Regula Graf (SG) neu in den Vorstand gewählt. Mit einer Beamershow schloss der Präsident die souverän geleitete DV und bedankte sich unter anderem bei seinen VorstandskollegInnen und beim OK für die toll geleistete Arbeit. Es war wieder einmal ein unvergessliches Wochenende!