• Valentin Keiser
  • 3. Mai 2014

Wäschpi-Fäscht 2014

Am Samstag 3. Mai 2014 fand das alljährliche «Wäschpi Fäscht» der Landjugend Nidwalden statt. Nachdem es während dem Aufstellen am Freitag und Samstag ständig regnete, wurde das Wetter zum Festbeginn deutlich besser.

Das Fest war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Die 1700 Besucher amüsierten sich prächtig und es gab eine super Stimmung. Auf der Bühne im Festzelt wurde zu den «Steibach-Buam» das Tanzbein geschwungen und in den zwei Barwagen legten DJ Muiri und DJ Domeyni auf. Es wurde viel konsumiert, auch die zweite Getränkelieferung ist gegen die Morgenstunden ausgetrunken worden. Im Kaffeezelt wurde fast 1000 Liter Kaffee aller Art zubereitet. Erfreulicherweise kam es zu keinen grossen Zwischenfällen. Dafür sind wir allen Besuchenden sehr dankbar, so ist es schön ein Fest zu organisieren.

Am Sonntag und Montag durften wir dann sogar mit Sonnenschein aufräumen. Ein grosses Dankeschön geht an die rund 100 Helfer, ohne deren Einsatz könnte ein solcher Anlass nie durchgeführt werdens. Aus meiner Sicht hat das Meiste wieder hervorragend funktioniert, so dass auch dieses «Wäschpi Fäscht» wiederum unvergesslich bleibt. Ich freue mich auf den 2. Mai 2015, wenn es wieder heisst: «Wäschpi Fäscht» der Landjugend Nidwalden!