• Monika Vetsch
  • 30. September 2009

Helferausflug Schwellä-Chilbi 2009

Am 5. September 2009 fand in Waldstatt AR die Schwellä-Chilbi der kantonalen Landjugend Appenzell Ausserrhoden statt.

Die beiden Landjugendgruppen Säntis und Gäbris hatten wieder ein abwechslungs-reiches Programm auf die Beine gestellt. Verschiedene Ländlerformationen sorgten abwechslungsweise in der Festhalle und der Kaffistube für Unterhaltung.

Mit Mountainboards und Trottinett den Hang hinunter

Als Dankeschön für die vielen fleissigen Helfer fand am Sonntag, 20. September ein gemeinsamer Helfertag statt. Bereits um 9.00 Uhr in der Früh trafen wir uns im Restaurant St. Anton in Oberegg. Dort wartete bereits Sepp Koster mit seinen Moun-tainboards auf uns. Sofort wurden die ersten Übungsfahrten mit den umgebauten Snowboards auf Rädern absolviert. Klar im Vorteil waren wohl jene, die auch im Winter auf einem statt zwei Brettern den Hang hinunter fahren. Nachdem einige sich dann doch für die sicherere Variante, das Trottinett, entschieden hatten, konnte es los gehen. Bei strömendem Regen nahmen wir den langen Weg von Oberegg AI nach Berneck SG unter die Räder. Schon bald waren wir bis auf die Haut durchnässt und so spielte es keine Rolle mehr, wenn man plötzlich ne-ben dem Brett lag. Leider blieb die eine oder andere Kollision mit Weidezäunen nicht aus, aber glücklicherweise ging dabei nur der Zaunpfahl zu Bruch. Nach einer kurzen Stärkung mit Appenzeller-Alpenbitter nahmen wir das letzte Teilstück in Angriff.

Wieder zurück im Restaurant St. Anton wurden unsere Hosen in den Tumbler gesteckt und wir genossen mehr oder weniger leicht bekleidet ein feines Mittagessen. Somit wird wohl der Helfertag für die Schwellä-Chilib 2009 bei allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben.