• Eveline Wallimann, SLJV
  • 27. Januar 2009

Vorstands-Weekend in der Lenk

Um 9.00 trafen wir uns im Restaurant Saloon in St. Stephan im Berneroberland zur SLJV-Tagessitzung.

Viele wichtige und intensive Traktanden standen auf dem Programm und auch nach dem super feinem Mittagessen ging es wieder an die Arbeit. Nach sieben Stunden Sitzung rauchte allen den Kopf. Auch so verbringt man einen Sonntag und somit ein sehr, sehr gemütliches «fast» Skiweekend zu Ende. Danke Daniela fürs organisieren.

Anschliessend fuhren wir zusammen in die Lenk wo wir unsere Unterkunft beziehen konnten und das leckere Nachtessen, ohne es selber zu kochen müssen, geniessen durften.

Ein kurzer Nachtspatziergang durch die eiskalte Winternacht führte uns zur Gondelbahn welche uns zur Party fuhr. Aprés-Ski-Party ohne auf den Skis gestanden zu sein ist auch genügend anstrengend… Sportlich bewiesen wir uns jedoch beim Tanzen und beeindruckten mit unserer Energie alle, uns unbekannten Zuschauer!

Die ganz «harten» von uns rannten sogar mit nackten Füssen durch den Schnee rund um die Skihütte. Zum Glück fanden sie aber einen heissen Whirlpool um die gefrorenen Zehen wieder aufzutauen.

Nach einer längeren oder kürzeren Partynacht standen wir voller Tatendrang früh auf. Die Skis auf der Achsel, das Snowboard unter dem Arm und den Helm montiert sagte man uns bei der Gondelstation, dass die Lifte auf Grund des starken Windes nicht fahren können. Traurig und enttäuscht stürmten wir ins nächste Restaurant und klopften einen Jass oder dumme Sprüche! ;-)

Das Fazit des Wochenendes: Solche Sachen sollten wir viel öfters machen. Nur schade, dass wir nicht oft Zeit dafür finden! ;-(

Beat, Dänu, Dani und Erica: Wir werden euch vermissen!!!