• 3. September 2008

CD-Taufe - ein Riesenerfolg

Am Samstag 23. August taufte die Kapelle Moos am Rogge aus Waldstatt in der Mehrzweckanlage Mitledi, Hundwil AR, ihren ersten Tonträger.

Längst war jeder verfügbare Sitzplatz besetzt, als die CD-Taufe kurz nach 20 Uhr mit einer Überraschung begann. Die drei Musikanten der Kapelle «Moos am Rogge» - Hans Frei, Werner Nef und Christian Gantenbein – eröffneten das Programm gemeinsam mit ihrem «Chlauseschuppel» mit Silvesterchlausen, entstand doch der Name der Kapelle aus dem gemeinsamen Hobby.

Mit Alpenbitter getauft

Im ersten Teil des Programms wurde der Tonträger mit fünf Titel vorgestellt. Frowin Neff führte durch das Konzert und erzählte einiges über geschehene Ereignisse der drei Musiker im Tonstudio. Mit träfen Witzen brachte der Moderator die Zuschauer immer wieder zum Lachen. Dazwischen wurde die CD von Produzent Walter Fölmli, mit Appenzeller Alpenbitter getauft. Gleichzeitig stiessen alle Anwesenden mit einem offerierten Gläsli auf den Tonträger an. Musikalisch wurden die drei «Moos am Röggler» von Kollegen aus der Innerschweiz überrascht ? und von Frowin Neff, der der Kapelle eine virtuose Eigenkomposition widmete.

Zugaben und La-Ola-Wellen

Der zweite Teil des Programms stand im Namen der «Moos am Rogge»-Show. Eine aufwendige Licht- und Tontechnik mit professionellen Technikern sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Schon nach kurzer Zeit verwandelten Hans, Werner und Christian die Halle in einen Hexenkessel. In der fast einstündigen Show klatschte das Publikum, auf den Stühlen stehend, zu Österreicher-, Country- und Schlagertiteln, welche mit verschiedensten Instrumenten und Kostümen gespielt wurden. Als es zum Schluss, zusammen mit Frowin Neff am Schlagzeug dann auch noch nach AC/DC klang, drohte die Halle endgültig zu bersten. Das Publikum liess die drei «Moos am Röggler» erst nach Zugaben und zahlreichen La-Ola-Wellen von der Bühne. Anschliessend war dann Musik und Tanz mit dem «Echo vom Lizä» aus dem nidwaldnerischen Beckenried angesagt. Bis früh in die Morgenstunden wurde in Hundwil der neue Tonträger gefeiert. Die Kapelle Moos am Rogge hatte die CD-Taufe zusammen mit dem Turnverein Hundwil organisiert; letzterer war zudem für die Festwirtschaft zuständig.

Tonträger können auf www.moosamrogge.ch bestellt werden.