• Bianca Loosli, LJ Sarneraatal
  • 1. September 2006

Ächerlifescht 2006

Am Sonntag, 27. August 2006 konnte die Landjugend Sarneraatal ihr Ächerlifest (auf dem Ächerlipass zwischen Kerns und Dallenwil) wieder erfolgreich durchführen, nachdem es letztes Jahr nach den schweren Unwettern abgesagt werden musste.

Da sich das Wetter bereits am Morgen von seiner schlechtesten Seite zeigte, wurde kurzfristig der Stall zu einer gemütlichen Festhütte umgestaltet. Pünktlich um 11 Uhr konnte der Pfarrer Adolf von Atzigen mit der Messe beginnen. Umrahmt wurde das ganze mit schönen Klängen der «Wildspitzjuizern». Während der Messe brodelten in der Hütte bereits die Älplermagronen, welche anschliessend direkt gegessen werden konnten. So mussten keine Mägen lange knurren.

Trotz Regenwetter entschloss sich der Vorstand, die vorbereitete Kinderolympiade und das Muttentragen für die Erwachsenen im Freien durchzuführen. Die Kinder hatten einen Riesenplausch, sei es beim Sackhüpfen, beim Büchsenschiessen, Mohrenkopfwerfen oder beim Puzzle machen und natürlich durfte am Schluss Jedes stolz einen kleinen Preis mit nach Hause nehmen.

Bei vielen Cheli und gemütlicher Unterhaltung durch das «Echo vom Brisen» verflog der Nachmittag wie im Flug und es war rundum eine gemütliche Stimmung.