LJ-Reise

Autor: Daniela Müller, Datum: 13. September 2008

Trotz viel Regen, sind wir, die LJ- Säntis am 13. September mit dem Car Richtung Innerschweiz losgefahren.

Ausflugswochenende der Landjugend Säntis

 

 

Schon vor dem Mittag mussten wir dringend ab der Autobahn und eine Landi aufsuchen um dort uns wieder mit Wein einzudecken. Dann erst ging es weiter auf einen Bauernhof in Sigerswil. Pünktlich zum Mittagessen und zur anschliessenden Bauern- Olympiade kamen wir an. Spielerisch konnten wir unsere Kräfte messen und gut gestärkt den Weg Richtung Weggis antreten, wo schon die LJ- Riviera auf uns wartete, um uns unser Schlaflager zu zeigen. Da kam das Auto mit den fünf „zaurenden“ Säntisler, die erst am Abend nachreisten, gerade auch angefahren.

 

Gemeinsam besuchten wir die Mostchilbi in Lauerz. Vom dem Verkehrschaos, das unser Car beim rückwärts fahren anrichtete, bekamen wir gar nichts mehr mit, denn wir genossen schon den Abend mit Tanz, Gesang und „öpenem Moscht“.

 

Einige Landjügeler legten sich vor dem Frühstück noch etwas hin, doch Andere fanden einen bequemen Heustock und zogen es vor, gleich in den Seilpark Rigi zu fahren, um dort auf den Rest zu warten. Mit der LJ- Riviera kletterten wir im Seilpark herum, auch der Petrus meinte es gut mit uns und stellte den Hahn auf die kleinste Stufe ein. Wir versuchten uns zu orientierten und wunderten uns: „Wiä sönd jetzt diä wieder döt uecho?“  Nach drei Stunden war der Hunger bald grösser als die Abenteuerlust und wir verliessen mit etwas Wehmut den interessanten Seilpark und stärkten uns mit einem Coupe und einem guten Kaffee…

Am Montag schauten wir mit Muskelkater auf ein lustiges Wochenende zurück….

 

Navigation